ERNEUT VERSCHOBEN – AB/CD

ACHTUNG erneute Terminverschiebung!

Neuer Termin: Sa. 25. September 2021

Tickets sind weiterhin unter Reservix bzw. an den bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar. Bereits erworbene Tickets und Sitzplatzreservierungen behalten ihre Gültigkeit oder können bei der Vorverkaufsstelle zurückgeben werden, bei welcher die Tickets gekauft wurden.

Deutschlands AC/DC Coverband Nummer 1 – Bon Scott meets Brian Johnson

Malcom Young folgt Bon Scott in den „Rockhimmel“, den Rockolymp. Brian Johnson und Cliff Williams verabschieden sich bei AC/DC… Traurig aber wahr!

Auch wenn das Original live wahrscheinlich nicht mehr zu sehen sein wird, bietet AB/CD den Fans weiterhin die Möglichkeit, ihre Lieblingsmusik, auf Konzerten, von einer der weltweit besten AC/DC Tribute-Bands zu genießen! AC/DC, ein Synonym für Härte, rohe Gitarrenriffs und eingängige Song von ungeheurer Energie.

Die sechs Musiker aus dem Großraum Frankfurt-Aschaffenburg sind allesamt mit der Musik von AC/DC aufgewachsen. Als der Entschluss feststand, eine Band zu gründen, war die Richtung klar. Auch die Namensgebung AB/CD (AB = Kfz – Aschaffenburg) lag nahe.

Anfangs konzentrierte man sich auf die wilden Jahre. Die Zeit mit dem legendären Sänger BON SCOTT, welcher die Fans und Kritiker gleichermaßen begeisterte. Das wichtigste Credo für AB/CD war, genau diesen Sound der Australier zu treffen, der die Band in den 70ern berühmt machte.

Dann stieß „Dimi Deeds“ zu AB/CD und verkörperte Angus Young so perfekt, dass er für die Fans zum einem Mittelpunkt der Auftritte wurde. Kurz darauf entschloss sich die Band um Andy Kirchner auch weiterhin neue Wege zu gehen und nicht zu kleckern, sondern zu klotzen. So wurden gleich zwei Sänger verpflichtet. Das Konzept >Bon Scott meets Brian Johnson< war geboren. Die Absicht: Der 1980 verstorbene Bon Scott trifft imaginär bei AB/CD Auftritten auf seinen Nachfolger Brian Johnson.

Die Fans waren begeistert und AB/CD treibt bis heute mit Klassikern wie „T.N.T”, „HIGHWAY TO HELL”, „HELLS BELLS”, oder „THUNDERSTRUCK”  die  Stimmung regelmäßig zum Siedepunkt.

27 Jahre Rock n Roll und mehr als 900 Gigs stehen auf der AB/CD Visitenkarte. Die Zusammenarbeit mit URIAH HEEP, NAZARETH, WHITESNAKE, DONUTS, RODGAU MONOTONES, THE DEAD DAISIES und vielen mehr, muss nicht kommentiert werden!

Eine der laut Fachpresse, besten Coverbands, AB/CD, gibt Live das Motto vor: -LET THERE BE ROCK-

Ein Muss für jeden Fan erstklassiger Rockmusik. Es werden die größten Hits und auch „Song-Exoten“ der australischen Kultrocker AC/DC live auf die Bühne gebracht. AB/CD feiert in 2019 bereits das 28-jährige Bandbestehen.

AB/CD Lineup:
Paul McGilley – Lead Gesang (GB / Bon Scott-Part)
Stefan Schweser – Lead Gesang (Brian Jonson-Part)
Andy Kirchner- Guitar & Backing Voc /(Malcolm Young-Part)
Dimi Deeds – Guitar (GR / Angus Young- Part)
Bernhard Heyder – Bass & Backing Voc (Cliff Williams-Part)
Wahrmut Sobainsky – Drums (Phil Rudd-Part)

Vorband: MASTERS OF ROCK

Nun haben drei Musiker von AB/CD, verstärkt durch zwei erstklassige Kollegen eine neue Band gegründet, die sich zum Ziel gesetzt hat, die größten Rocksongs der Musikgeschichte auf die Bühne zu bringen und zu feiern. -MASTERS OF ROCK- bedient sich beim Zusammenstellen des Programms aus dem schier endlosen Angebot der letzten sechs Jahrzehnte und lässt bei Rockfans kaum Wünsche offen…

Von AC/DC bis Metallica, von Beatles bis Guns N´ Roses, von Led Zeppelin bis Queen, von Nirvana bis White Stripes, von Red Hot Chili Peppers bis Dio, fast alles ist möglich, was dem Publikum und den Musikern selbst gefällt.
„Jeder hat es schon mal gehört, gesehen und lieben gelernt“. -MASTERS OF ROCK- macht einfach Lust darauf, sich die alten und neuen Klassiker reinzuziehen!

Fotocredit: AB/CD

Das könnte Sie auch interessieren